Ski- und Snowboardschule fun & pro

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sämtliche Rechtsgeschäfte und Vertragsverhältnisse, die zwischen der Fun & Pro Sport Pichler GmbH Fun & Pro (nachfolgend kurz "Autor" genannt) und deren Kunden als Vertragspartner abgeschlossen werden. Gegenstand ist der Betrieb einer Ski- und Snowboardschulen sowie von Shops für Verleih – Service und Depot.  

Alle vom Autor angeführten Preise sind in EURO und, sofern nicht anders vereinbart, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Angaben in Preislisten verstehen sich ohne Gewähr. Für etwaige Druckfehler wird nicht gehaftet.  

Der Autor ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Verkleinert sich ein Gruppenkurs auf weniger als 4 Teilnehmer, behalten wir uns das Recht vor, diese zusammenzulegen, oder die Unterrichtsstundenanzahl zu reduzieren. Bei Verlängerung ab dem 3. Kurstag gilt der Tarif laut Preisliste für den Verlängerungstag und nicht der Differenzbetrag  zur gewünschten Anzahl an Tagen.

Preisrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung. Nur nicht genützte Tage (Differenzbetrag) werden rückerstattet. Bei Packages erfolgt die Rückerstattung auf Basis der jeweiligen Kurs- bzw. Verleihdauer.

Kursausfälle wegen witterungsbedingter Einflüsse (höhere Gewalt) werden nicht ersetzt. Privatkurse finden bei jeder Witterung statt. Das Kursticket ist nicht übertragbar! Nicht verbrauchte Kurstage verfallen!

Mehrmaliger Lehrerwechsel aufgrund der flexiblen Organisation möglich.

Nicht inkludiert im Skikursbeitrag ist die Benützung der Liftanlagen (für durch Ausfälle der Seilbahn- und Liftanlagen entfallene Unterrichtszeiten leistet die Skischule keinen Ersatz) sowie die Mittagsbetreuung

SICHERHEIT

Wir lehnen jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmer

Die Kursteilnehmer werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Kinder und Jugendliche laut Salzburger Landessportgesetz 1988, LGBl Nr. 98/1987 bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres bei der Ausübung des alpinen Schilaufs und des Snowboardsports zum bestimmungsgemäßen Gebrauch eines der ÖNORM EN 1077:2007 entsprechenden Schi- oder Snowboardhelms verpflichtet sind. Im Skikurs für Kinder ist deshalb der Leihhelm kostenlos inkludiert – jedoch nicht bei Skiverleih.

Darüber hinaus haben sich die Kursteilnehmer Kenntnis über den Inhalt und die Anwendung der gängigen FIS-Pistenregeln zu verschaffen und diese einzuhalten

FRÜHBUCHERBONUS

10 %Rabatt auf Skiverleih bei Buchung bis 3 Tage vor Anreise
5 % Rabatt auf Kurse, Privatstunden und Packages bis 30 Tage vor Anreise
Kein Frühbucherbonus wird auf Mittagsbetreuung, Depot, Gutscheine, Gruppen- und Familienskilehrer und E-Bikeverleih gewährt. Rabatte können nicht addiert werden (z.B. Stammkundenrabatt oder Familienangebot Verleih und Frühbucherbonus)

Für Umbuchungen vor Ort wird eine Bearbeitungsgebühr von  20 Euro berechnet

ZAHLUNG

Zahlungen zu Gunsten der Fun & Pro Sport Pichler GmbH werden von der TREKKSOFT AG, Hauptstraße 15, CH-3800 Matten („TREKKSOFT“) durchgeführt. TREKKSOFT wird als durchführendes Unternehmen auf Ihrer Kreditkarten-Abrechnung erscheinen. Bitte senden Sie bei Fragen zu Ihren Kreditkartenzahlungen und Rückbelastungen eine Mail an support@payyo.ch

STORNOREGELUNG VON EQUIPMENT UND KURSEN

bis 14 Tage vor Anreise 90 % Rückerstattung
von 13 bis 1 Tag vor Anreise 80 % Rückerstattung
Keine Rückerstattung ab Starttag oder Nichterscheinen bis 18.00 Uhr

SKI- UND SNOBOARDVERLEIH

Die Ausrüstung kann am Vortag ab 13.00 Uhr abgeholt werden und muss am Abgabetag bis 18.00 Uhr retour gebracht werden

Ein Ski Set besteht aus Ski, Schuhen und Stöcken. Der Helm ist nicht inkludiert. Leihen beide Elternteile ein Ski Set, erhalten Kinder bis 10 Jahre das Classic Ski Set kostenlos

Jeder Mieter haftet für eine ordnungsgemäße Rückgabe der Geräte bis zur Höhe des Verkaufswertes des ausgeliehenen Produkts. Bei unsachgemäßer Behandlung wird der Serviceaufwand in Rechnung gestellt.

Der Vermieter ist berechtigt, eine Sicherstellung in Form der Hinterlegung eines Dokumentes (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) oder auch einer Kaution zu verlangen. Die Hinterlegung einer Sicherstellung gilt nicht als möglicher Kaufpreis für die Ausrüstungsteile.

INHALT DES ONLINEANGEBOTS

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

ERWEISE UND LINKS

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich der Autor hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

URHEBER- UND KENNZEICHENRECHT

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

BILDRECHTE

Der Kursteilnehmer erteilt durch die Annahme der AGB's seine ausdrückliche und unwiderrufliche Einwilligung und Zustimmung, dass im Rahmen des erteilten Skiunterrichts und den damit verbundenen Veranstaltungen seitens der Ski- und Snowboardschule Lichtbilder angefertigt werden und auf der Website oder Social Media Kanälen veröffentlicht werden können.  Seitens des Kursteilnehmers können hieraus keine wie immer gearteten Rechte abgeleitet werden, sodass mit Annahme der AGB des Autors hierauf ausdrücklich verzichtet wird

Solltet ihr mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein, werden wird das gewünschte Bild entfernen. Bitte schickt uns eine Nachricht an sportcamp@fun-pro.com 

Gerichtsstand, Erfüllungsort und Rechtswahl

Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Skischule/des Skiverleihs. Für Streitigkeiten ist das am Sitz der zentralen Niederlassung der Skischule/des Skiverleihs zuständige Gericht zuständig. Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Rechtswirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie des gesamten Rechtsgeschäftes nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzten, die der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächstem kommt. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform 

Zusatz zu unseren AGB's für unser Sommerangebot und Radverleih

  • Abholung erfolgt am Verleihtag ab 9.00 Uhr - Rückgabe bis spätestens 18.00 Uhr. Bitte Ausweis mitbringen.
  • Leihdauer
    1 Tag ist von 9.00 bis 18.00 Uhr (Der Tagespreis gilt nur bei Rückgabe am selben Tag)
    3 Stunden sind von 9.00 bis 12.00 oder von 15.00 bis 18.00 Uhr.
    Die Onlinereservierung ist nur für ganze Tage bis 3 Tage vor Anreise möglich
  • Der Mieter haftet für alle Schäden die auf Unfall oder auch auf vorsätzliches Handeln zurückzuführen sind. Fahrräder immer absperren und korrekt abstellen. Reparaturen werden in unserer Werkstatt fachgerecht erledigt und dem Kunden in Rechnung gestellt. Ersatzteile plus benötigte Zeit - Service Stunden Euro 45,-
  • Die Räder sind im Falle von Diebstahl nicht versichert. Es wird der Zeitwert in Rechnung gestellt.
  • Der Mieter nimmt zur Kenntnis, das der Vermieter weder für Unfälle noch sonstige unvorhersehbare Ereignisse während der Mietdauer haftet. Jeder Benutzer muss im Besitz einer Krankenversicherung sein, die auch den Freizeitbereich abdeckt.
  • Unsere Verleihräder werden stets gewartet. Bei der Ausgabe erfolgt eine Einschulung. Bei dieser Gelegenheit bitte Mängel sofort reklamieren.
  • Im Mietpreis ist keine Pannenhilfe inkludiert. Auf Wunsch wird Pannenwerkzeug kostenlos zur Verfügung gestellt. Ist eine Weiterfahrt nicht möglich, berechnen wir für die Servicefahrt 20 Euro
  • Die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten!
  • Es gelten folgende Stornierungsrichtlinien
    Bis 14 Tage vor Anreise 90 % Rückerstattung
    Von 13 bis 1 Tag vor Anreise 80 % Rückerstattung
    Keine Rückerstattung bei Stornierung am Starttag oder No Show

Die Benutzung des Zorbs bei Minderjährigen (unter 14 Jahren) ist nur in Begleitung eines Erwachsenen bzw. gegen Vorlage einer Einverständniserklärung möglich. Mindestgröße bei Kindern 120 cm, Mindestalter 10 Jahre

Zulässiges Gesamtgewicht 150 kg pro ride (max. 2 Personen) – für Personen über 100 kg kann nur ein ride für 1 Person gebucht werden. Falls Zorbing wegen starkem Winter oder starkem Regen am gebuchten Tag nicht möglich ist, wird ein Ersatztermin vereinbart – es erfolgt keine Rückerstattung des Kaufpreises.

Freizeitbekleidung; Schuhe sowie lose Gegenstände wie z.B. Handy, Schmuck oder Sonnenbrille müssen abgelegt werden. Für Hydrozorbing bitte Badebekleidung mitbringen.

Wir lehnen jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor den Kursen Touren oder Zorbing ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmer.

Irrtum und Druckfehler vorbehalten.