Kein mühsames Karten lesen - keine Notrufsignale per Handy an Zurückgebliebene, kein Umkehren vor Sackgassen - unsere ortskundigen Pros führen euch durch das never ending Bikewegenetz der Salzburger Sportwelt. Selbst die Konditionsstärksten werden gefordert und profitieren von unserem Know-how.

  • Die Einteilung erfolgt nach einem Beratungsgespräch in Leistungsgruppen 
  • Auf Wunsch ist in allen Touren der Verleih von Pulsmessern inkludiert 
  • Tourenbesprechung am Vorabend in unserem Shop 
  • Organisierte Transporte und Pannennotdienst 
  • Maximal 10 - 12 Personen pro Guide - keine Mindestteilnehmeranzahl 
  • Von Mitte Juni bis Ende September täglich zwei geführte Touren 

Familienradtour

2-4 Std. für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Radwege und einfache Touren ohne starke Steigungen
Im Wochenprogramm Dienstag 9.30 Uhr - Treffpunkt 9.00 Uhr
Preis pro Person € 29,-

MTB - Halbtagestour

2-4 Std. - bis ca. 400 hm
für Einsteiger und leicht fortgeschrittene Mountainbiker, die aber schon gefordert werden möchten.
z.B. Marbachalm, Sattelbauer, Aigenbergrunde

Von Mitte Juni bis Ende September täglich am Programm um 9.30 Uhr - Treffpunkt 9.00 Uhr
Preis pro Person € 29,-

MTB - Tagestour

ca. 6 Std. - 1200 hm und mehr für Fortgeschrittene, Profis, Freaks und Konditionsstarke 
z.B. Hochgründeck, Forstau - Oberhüttensee, Frauenalm

Von Mitte Juni bis Ende September täglich am Programm um 9.30 Uhr - Treffpunkt 9.00 Uhr
Preis pro Person € 39,-

Preise Bike Privatguide

Dauer Preis in €
3 Stunden € 145,- für eine Person
€ 15,- für jede weitere Person
1 Biketag bis 6 Stunden € 185,- für eine Person
€ 25,- für jede weitere Person
Rent your Pro
für Gruppen bis 12 Personen
€ 200,- für die Halbtagestour
€ 280,- für die Ganztagestour

Ein Pro für euch alleine - zum Üben im Gelände oder für eine Tour 

Wenn ihr lieber alleine losstartet, solltet ihr einige Dinge beachten, um ungetrübtes Bike-Vergnügen in unseren Bergen genießen zu können!

  • Bike- oder Turnschuhe 
  • Bike- oder Freizeitbekleidung 
  • Helm 
  • Trinkflasche 
  • Regenschutz, denn in den Bergen kann man nie wissen, was kommt! 
  • Werkzeug (z.B. Alien) 
  • Reserveschlauch und Pumpe
  • Nur technisch einwandfreies Gerät benutzen! 
  • Räder vor Saisonstart einem Service unterziehen - auch vor Ort in unserem Service-Center möglich.
  • Kein Fahren in unwegsamen Gelände - gekennzeichnete MTB-Strecken benutzen! 
  • Die Benutzung beschränkt sich auf die Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober, jeweils zwei Stunden nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang! 
  • Die betreffenden Wege sind durch eigene Einstiegstafeln und verlaufende Markierung gekennzeichnet. Das Befahren von abzweigenden Wegen und Straßen ist nicht gestattet.
  • Immer auf Sicht und nach Bodenbeschaffenheit fahren - so sind z.B. Holzbrücken in nassem Zustand gefährlich.
  • Bevor ihr zum Downhill schreitet - nicht vergessen, den Helm auf zu setzen.