20.09.2016

Miteinander Biken - Muskelkraft oder Power aus der Steckdose

Der goldene Herbst ist zum Radfahren in Flachau ideal. Mit einem E-bike ist jedermann oder -frau bergauf klar im Vorteil. So können wadelstarke Biker und konditionsschwächere zusammen eine Tour bestreiten.

Der Siegeszug der E-Bikes ist längst bei uns angekommen. In reinen E-bike Gruppen oder gemischt trifft man sie überall am Rad- und Bikewegenetz. 

E-Biker sind meistens geübte Radfahrer. In jüngeren Jahren waren sie vielfach auch Anhänger der eigenen Stärke. Mit wachsendem Alter und schwindenden Kräften, der ein oder anderen OP ist dann aber der Umstieg auf motorisierte Unterstützung leicht gefallen. Damit der Akku nicht ausgeht, ist die richtige Taktik und Tourenplanung entscheidend.

Nur beim bergabfahren per E-Bike ist Vorsicht geboten. Das richtige Bremsen muss auf alle Fälle beherrscht werden. Die schweren Räder sind für Trails und schwierige Downhills nicht geeignet. Mit einem leichten und wendigen Mountainbike kann man es nicht aufnehmen.

Nicht einmal ein Profi kann mit einem E-Bikefahrer mithalten. Deshalb nehmen wir es locker, wenn wir, die sich noch plagen überholt werden.

Einfach mal ausprobieren - das umsatteln fällt garantiert leicht. Hier die Infos zu unseren E-MTB im Verleih. 

Foto Ⓒ TVB Flachau

 

 

Zurück